Die Gründe für den Erfolg der Europäer in Amerika

Nach 1492 fielen die europäischenr Eroberer in Amerika ein und überwältigten die Ureinwohner, obwohl diese in der Überzahl waren. Wie konnten so wenige Europäer so viele Ureinwohner unterwerfen?

Verwandte Extras

Der Bergbau zur Zeit der Industriellen Revolution

Aufgrund des riesigen Rohstoffbedarfs der aufstrebenden Industrie florierte auch der Bergbau.

Der Heiduck (16. Jh.)

Stephan Bocskai stellte aus früheren bewaffneten Viehzüchtern ein schlagkräftiges Heer auf.

Das Chronometer - Die Geschichte eines einsamen Genies

John Harrison widmete sein ganzes Leben der Perfektionierung des Chronometers.

Die Festung von Großwardein (1775)

Die siebenbürgische Burg ist ein gutes Beispiel mittelalterlicher Festungsarchitektur.

Der Postkutschendienst (Großbritannien, 18. Jh.)

Vor der Motorisierung wurden Reisende, Briefe und Pakete mit Pferdekutschen befördert.

Das Motorflugzeug von János Adorján (1910)

Die Libelle getaufte Konstruktion gilt als Meilenstein der ungarischen Fluggeschichte.

Osmanische Soldaten (16. Jahrhundert)

Sowohl die Janitscharen (Söldner) als auch die Sipahi (Vasallen) dienten im Osmanischen...

Die Europäische Kolonisierung Amerikas (bis 1763)

Die vielzahl der Kolonialmächte färbte Amerikas Landkarte bunt.

Added to your cart.