Der gregorianische Kalender

Der gregorianische Kalender war vor fast 500 Jahren eine Reform des julianischen Kalenders. Heute ist er der meist verbreitete Kalender auf der Erde.

Verwandte Extras

Die Wüste

Karge Landschaft, drückende Hitze und Sandstürme. Das sind die Merkmale der Wüsten.

Das Magnetfeld der Erde

Die magnetischen Pole der Erde befinden sich in der Nähe der jeweiligen geografischen Pole.

Die Wüste

Ein Drittel der Landfläche ist von Wüste bedeckt. Die Desertifikation stellt ein zunehmendes...

Exogene Kräfte

Die exogenen und endogenen Kräfte haben die Erdoberfläche so geformt, wie sie heute ist. Exogene...

Der Schutz der natürlichen Gewässer

Wasser ist eine unserer wichtigsten natürlichen Ressourcen, auf deren Schutz wir verstärkt...

Die Oase

Innerhalb der tödlichen Umarmung der Wüsten kann das Leben nur dank großer Quellen blühen. Hier...

Kontinentaldrift

Früher wollten viele Geologen erklären, warum die einzelnen Kontinente so gut ineinander passen,...

Plattentektonik

Die Theorie der Plattentektonik erklärt die großräumigen tektonischen Vorgänge in der äußeren...

Added to your cart.