Der gregorianische Kalender

Der gregorianische Kalender war vor fast 500 Jahren eine Reform des julianischen Kalenders. Heute ist er der meist verbreitete Kalender auf der Erde.

Verwandte Extras

Die tropischen Zyklone

Zyklone sind enorme Wirbelstürme, in denen sich Wolken und Niederschlag bilden.

Postvulkanische Erscheinungen

Die Umgebung eines inaktiven oder erloschenen Vulkans ist nicht unbedingt ruhig. Sehen wir uns...

Plattentektonik

Die Theorie der Plattentektonik erklärt die großräumigen tektonischen Vorgänge in der äußeren...

Die Subtropen

Die Subtropen liegen zwischen den Tropen und den gemäßigten Zonen, zwischen 23,5 und 40 Grad...

Der Wasserkreislauf

Der Wasserkreislauf der Erde besteht aus Verdunstung, Kondensation, Schmelzen und Gefrieren.

Der Vulkanismus

Beim Vulkanismus steigt aus der Erdkruste Magma an die Oberfläche.

Erdgas und Erdöl

Erdgas und Erdöl gehören heute zu den wichtigsten Energiequellen und Rohstoffen.

THE PERMAFROST

A tartósan fagyott altalaj határa – a globális felmelegedés hatására – egyre jobban húzodik vissza.

Added to your cart.