Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Wie kleben Geckos an glatten Oberflächen?

Wie kleben Geckos an glatten Oberflächen?

Geckos können sich an Wänden und Decken bewegen. Die Animation erklärt den Haftmechanismus.

Biologie

Schlagwörter

Gecko, Terrarium, dispersive, Adhäsion, Sekundärbond, Hornschuppen, Tier, Wirbeltiere, Reptil, Insektenfresser, Nektarfresser, Biologie

Verwandte Extras

Das Jemenchamäleon

Chamäleons sind Reptilien, die ihre Farbe ändern können.

Die europäische Sumpfschildkröte

In der Animation ist der Körperbau, Skelett und Panzer der Schildkröten dargestellt.

Die Kreuzotter

Eine europaweit vorkommende Giftschlange, deren Gift für Menschen nur selten gefährlich ist.

Die Ringelnatter

Die Schlange ist leicht an ihrem Nackenfleck zu erkennen.

Der Archaeopteryx

Er hat sowohl Vogel- als auch Reptilienmerkmale und wird als Urahn der Vögel betrachtet.

Der Teichfrosch

Allgemein bekannte Froschart, an deren Beispiel wir den Aufbau der Amphibien kennenlernen.

Der Tyrannosaurus rex

Der Tyrannosaurus ist ein riesiges fleischfressendes Urreptil und der bekannteste Dinosaurier.

Der Apatosaurus

Langhalsiger, riesengroßer pflanzenfressender Dinosaurier.

Der Triceratops

Seine drei knöchernen Hörner und der knöcherne Nackenschild machen ihn unverkennbar.

Die Bindungen des Stickstoffmoleküls

In der Animation sind die beiden die Stickstoffatome verbindenden Bindungen zu sehen.

Die Entstehung des Wasserstofmoleküls

Im Wasserstoffmolekül sind die Wasserstoffatome durch kovalente Bindungen verbunden.

Added to your cart.