Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Transportprozesse

Transportprozesse

In der Animation sind die aktiven und passiven Transmembran-Transportprozesse dargestellt.

Biologie

Schlagwörter

Membrantransport, Transport, Zellmembran, passiver Transport, Aktiver Transport, Diffusion, Kanalprotein, Transportmolekül, Symport, antiport, Uniport, Konzentrationsgefälle, ADP, ATP, Zytologie, Biologie

Verwandte Extras

Fragen

  • Was trifft auf den Na+-Glukosetransporter zu?
  • Was trifft auf die Natrium-Kalium-Pumpe zu?
  • Welche Transportart ist in der Animation NICHT dargestellt?
  • Welche Transportart ist in der Animation dargestellt?
  • Was für ein Transporter ist in der Animation zu sehen?
  • Was für ein Transporter ist in der Animation NICHT dargestellt?
  • Was trifft auf dieses Transportsystem zu?
  • Was trifft auf dieses Transportsystem zu?
  • Dieses Transportsystem gewährleistet ...
  • Dieses Transportsystem gewährleistet ...
  • Wie wird das K+ in diesem System transportiert?
  • Dieses Transportsystem gewährleistet ...
  • Bei der Glukoseaufnahme ...

3D-Modelle

Verwandte Extras

Die Erregungsübertragung

Die Erregungsübertragung erfolgt an den chemischen und elektrischen Synapsen.

Die Funktionsweise der Enzyme

Biochemische Reaktionen katalysierende Proteinmoleküle, deren Funktion regulierbar ist.

Die tierische und pflanzliche Zelle, Organellen

In eukaryotischen Zellen befinden sich zahlreiche Organellen.

Die Fotosynthese

Pflanzen sind in der Lage aus anorganischen Stoffen organischen Zucker herzustellen.

Die Fotosynthese (Grundstufe)

Pflanzen sind in der Lage aus anorganischen Stoffen (Kohlendioxid und Wasser) organischen Zucker herzustellen.

Das Fettmolekül

An dem Glycerin sind drei gesättigte Fettsäuren gebunden.

Die Erregungsbildung und -leitung im Herz

Die grafische Darstellung der elektrischen Aktivität des Herzens nennt man EKG.

Die Struktur der Proteine

Struktur und Anordnung der Polypeptidketten beeinflussen die räumliche Struktur der Proteine.

Ölmolekül

Triglyceride mit ungesättigten Fettsäuren, die bei Raumtemperatur flüssig sind.

Das ADP, ATP

Das ATP ist das wichtigste energieliefernde Molekül der Zellen.

Der Aufbau des Dünndarms

Im längsten Teil des Verdauungstraktes erfolgt der Großteil der Verdauung und Nährstoffaufnahme.

Added to your cart.