Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Salomonischer Tempel (Jerusalem, 10. Jahrhundert v. Chr.)

Salomonischer Tempel (Jerusalem, 10. Jahrhundert v. Chr.)

Der Tempel wurde zu einem der wichtigsten Symbole der jüdischen Architektur.

Geschichte

Schlagwörter

Salomonischer Tempel, Jerusalem, Jüdischer Staat, Architektur, Israel, religiöses Zentrum, Babylon, Bauwerk, Gebäude, Kirche, Siratófal, Religion, Opfer, Hebräisch, Bundeslade, Heiligtum, Jude, Altar, Altes Testament, Altertum

Verwandte Extras

Cella Septichora (Pécs, Ungarn, 4. Jh.)

Die altchristliche Nekropole in Pécs, Ungarn, ist ein herausragender archäologischer Fundort.

Cella Trichora (Pécs)

Die altchristliche Nekropole in Pécs gilt als außergewöhnlicher archäologischer Fundort.

Die Arche Noah

Laut Bibel baute Noah eine Arche, um seine Familie und die Tiere vor der Sintflut zu retten.

Die Weltreligionen heute

Die geografische Lage der größten (Welt-)Religionen hat sich historisch entwickelt.

Das Pantheon (Rom, 2. Jahrhundert)

Das „allen Göttern geweihte Heiligtum“ wurde während der Herrschaft Hadrians errichtet.

Der Templerorden (12. Jahrhundert)

Einer der wichtigsten Ritterorden, er wurde zur Zeit der Kreuzzüge gegründet.

Die Basilius-Kathedrale (Moskau, 16. Jahrhundert)

Die Moskauer Kathedrale des seligen Basilius wurde von Zar Iwan dem Schrecklichen erbaut.

Die Zikkurat (Ur, 3. Jahrtausend v. Chr.)

Zikkurats waren die typischen stufigen Tempeltürme in Stadtzentren des antiken Mesopotamien.

Hagia Sophia (Istanbul, 6. Jahrhundert)

Die spätantike Kirche der „Heiligen Weisheit“ ist heute eins der bekanntesten Museen der Welt.

Jameh Moschee (Isfahan, 15. Jh.)

Ihre Gestaltung und Verzierungen erheben sie zu einem Meisterwerk der islamischen Baukunst.

Added to your cart.