Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

Landschaftsformung durch Meere

Landschaftsformung durch Meere

Das Meer als exogene Kraft spielt bei der Landschaftsformung eine bedeutende Rolle.

Erdkunde

Schlagwörter

Meerwasser, Seeufer, Flut, Ebbe-Flut, Ebbe, Welle, Küste, Felswand, Gestein, Lagunen, Bucht, Nehrung, Abrasion, Meer, Ozean, Oberflächenformen, Landschaftsform, Schutt, Physiogeographie, Erdkunde

Verwandte Extras

Der Wasserkreislauf

Der Wasserkreislauf der Erde besteht aus Verdunstung, Kondensation, Schmelzen und Gefrieren.

Die Gezeiten

Die Gravitation des Mondes ist die Ursache für das Phänomen der Ebbe und Flut.

Das Gezeitenkraftwerk

Es nutzt die tägliche Schwankung des Meeresspiegels zur Gewinnung elektrischen Stroms.

Der Tsunami

Ein Tsunami ist eine Riesenwelle im Meer, die verheerende Zerstörungen verursachen kann.

Der Wasserfall

Wasserfälle entstehen, indem das Wasser vom Überhang eines Flussbetts herabströmt.

Die Meeresströmungen

Ihre Gesamtheit bildet das globale Förderband, welches großen Einfluss auf das Klima hat.

Die Topografie der Erde

Die Animation stellt die größten Gebirge, Ebenen, Flüsse, Seen und Wüsten der Erde dar.

Erdteile und Ozeane

Die Erde gliedert sich in aufgedehnte Landmassen, zwischen denen sich Ozeane ausbreiten.

Landschaftsformung durch Flüsse

Fließgewässer spielen bei der Landschaftsformung eine bedeutende Rolle: sie tragen ab, transportieren und lagern ab.

Der Gletscher (Mittelstufe)

Gletscher sind aus Schnee hervorgegangene Eismassen, die sich langsam, eigenständig bewegen.

Unterirdische Gewässer

Unter der Erdoberfläche befinden sich Bodenwasser, Grundwasser, artesische und Festgesteinsgrundwasserleiter.

Added to your cart.