Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

Die Schlacht auf den Katalaunischen Feldern (451)

Die Schlacht auf den Katalaunischen Feldern (451)

Die römische Armee unter der Führung von Flavius Aëtius stoppte die Invasion der Hunnen unter der Führung von Attila.

Geschichte

Schlagwörter

Catalaunum, Schlacht, Römer, Hunnen, Attila, Flavius Aëtius, Római Birodalom, Weströmisches Reich, Hunnenreich, 5. Jahrhundert, Barbaren, Migration, Altertum, Westgoten, Alanen, Ostgoten, Geschichte, Militärgeschichte

Verwandte Extras

Die Provinzen und Städte des Römischen Reiches

Die Animation stellt die mehrere Hundert Jahre alte Geschichte des Römischen Reiches dar.

Römischer Soldat (1. Jh. v. Chr.)

Die Söldner des altrömischen Reiches waren hervorragend ausgebildet und gut ausgerüstet.

Germanischer Krieger (4. Jahrhundert)

Die Germanen, die aus Nordeuropa nach Süden drangen, bedrohten auch das Römische Reich.

Die militärischen Taktiken der altrömischen Infanterie.

Die gut ausgebildeten Legionäre des römischen Reiches waren Meister der Strategie.

Kleidung der Barbaren (5. Jahrhundert)

Kleidungsstücke spiegeln den Lebensstil und die Kultur der jeweiligen Epoche und Region wider.

Römisches Militärlager in der Antike

Das ständig expandierende Römische Reich errichtete in den eroberten Gebieten Soldatenkastelle.

Die größten Migrationswellen der Geschichte

Die großen menschlichen Wanderungsbewegungen begannen bereits in der Urgeschichte.

Die legendären Reiche des Altertums

Im Laufe der Geschichte entstanden und verfielen zahlreiche legendäre Reiche.

Die Schlacht um Alesia (52 v. Chr.)

52 v. Chr. griff das römische Heer die von Vercingetorix verteidigte gallische Siedlung an.

Die Schlacht von Zama (202 v. Chr.)

Der römische Feldherr Scipio beendete mit dem Sieg über Hannibal den II. punischen Krieg.

Added to your cart.