Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

Die Grundbegriffe der physischen Geografie

Die Grundbegriffe der physischen Geografie

Oberflächenformen und Oberflächengewässer samt deren Symbole werden gezeigt.

Erdkunde

Schlagwörter

Physiogeographie, Begriffe, Oberflächenformen, oberirdische Gewässer, Topografie, Hochebene, Tiefebene, Große Ungarische Tiefebene, Mittelgebirge, Hochgebirge, Fluss, Stillgewässer, Ozean, Meer, See, Topografische Symbole, hydrographische Symbole, Meereshöhe, Oberflächengewässer, geografische Umgebung, Hydrographie, Reliefdarstellung, Natur, Erdkunde

Verwandte Extras

Der Wasserfall

Wasserfälle entstehen, indem das Wasser vom Überhang eines Flussbetts herabströmt.

Die Entwicklung von Seen

Stillgewässer entstehen durch endogene und exogene Prozesse sowie menschliche Eingriffe.

Die Topografie der Erde

Die Animation stellt die größten Gebirge, Ebenen, Flüsse, Seen und Wüsten der Erde dar.

Die Verwerfung (Grundstufe)

Vertikale Kräfte zersprengen das Gestein in Schollen und bewegen diese in senkrechter Richtung.

Erdteile und Ozeane

Die Erde gliedert sich in aufgedehnte Landmassen, zwischen denen sich Ozeane ausbreiten.

Landschaftsformung durch Flüsse

Fließgewässer spielen bei der Landschaftsformung eine bedeutende Rolle: sie tragen ab, transportieren und lagern ab.

Unterirdische Gewässer

Unter der Erdoberfläche befinden sich Bodenwasser, Grundwasser, artesische und Festgesteinsgrundwasserleiter.

Verwerfung (Mittelstufe)

Vertikale Kräfte zersprengen das Gestein in Schollen und bewegen diese in senkrechter Richtung.

Added to your cart.