Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Die Burg von Gyula (Ungarn)

Die Burg von Gyula (Ungarn)

Die ältesten Teile der Ziegelsteinburg wurden vermutlich Ende des 14. Jahrhunderts errichtet.

Geschichte

Schlagwörter

Schloss, Burg Gyula, Gyula, Ziegelburg, Schutzburgsystem, Turm, Palisade, gotischer Stil, Gotik, Mittelalter, Ungarn, Haus Anjou, Herrenhaus, Gebäude, Kris White, Schutz, Sigismund von Luxemburg, János Maróti, Burgtheater, Aufbau, Überschwemmungsgebiet

Verwandte Extras

Fragen

  • Was war NICHT Teil der inneren Burg?
  • In welchem Stil wurde die innere Burg gebaut?
  • In welchem Gebäude waren die Soldaten der Husarenburg untergebracht?
  • Was gehörte NICHT zur inneren Burg?
  • Wer waren die Husaren?
  • Stimmt diese Behauptung?\nDie Burg von Gyula war ein wichtiger Teil des ungarischen Grenzfestungssystems.
  • In welchem Land befindet sich die Burg Gyula?
  • Nach wem wurde die Stadt Gyula benannt?
  • Auf dem Überschwemmungsgebiet welches Flusses wurde die Burg von Gyula gebaut?
  • Was charakterisierte die natürliche Umwelt der mittelalterlichen Burg von Gyula?
  • Wem gehörte die Domäne am Anfang der Bauarbeiten der Burg?
  • Welcher König übertrug die Domäne János Maróti?
  • Wann geriet die Burg in die Hände von Ferdinand I.?
  • Was ist kein wichtiger Bestandteil der Burg?
  • Woraus war die Palisade gebaut?
  • Wie wurde ein Teil der äußeren Burg genannt?
  • Woraus bestand innere Burg?
  • Was bedeutet der Ausdruck Rondell?
  • In welchem Jahr belagerten die Türken die Burg?
  • In welchem Jahr eroberten die christlichen Truppen die Burg von den Türken zurück?
  • Was macht die Burg besonders?

3D-Modelle

Verwandte Extras

Der Rittersaal

Einer der wichtigsten Bestandteile einer mittelalterlichen Burg war der Rittersaal.

Die Belgrader Festung (15. Jahrhundert)

Sie war eines der bedeutendsten Glieder in der Kette der damaligen ungarischen Festungen.

Die Burg von Eger (16. Jahrhundert)

Im 16. J.h. erhielt die ungarische Schutzburg ihre klassische Form.

Das Feuerrad

Die Verteidiger der Burg Eger erfanden eine tödliche Waffe, ein Rad voller Schießpulver und Öl.

Das Schloss Mir (17. Jahrhundert)

Das Schloss Mir im Gotik-Renaissance-Stil befindet sich in der Stadt Mir in Weißrussland.

Das Schloss Varaždin (16. Jahrhundert)

Das hervorragend instand gehaltene Schloss Varaždin im Nordwesten Kroatiens ist heute ein Museum.

Der Sultan des Osmanischen Reiches

An der Spitze des Osmanischen Reiches standen die Sultane, sie waren Herrscher über Leben und Tod.

Die Burg Diósgyőr

Die mittelalterliche ungarische Burg wurde von König Ludwig I. erbaut.

Die Burg von Szigliget (17. Jahrhundert)

Die Steinburg war ein Teil des Systems aus Verteidigungsburgen zum Schutz gegen die Türken.

Die Festung von Großwardein (1775)

Die siebenbürgische Burg ist ein gutes Beispiel mittelalterlicher Festungsarchitektur.

Die Funktionsweise der Kanone (18. Jh.)

Die an Land und zur See einsetzbare Kanone war eine der wichtigsten Feuerwaffen der Neuzeit.

Die Kuruzen

Antihabsburgische Rebellen im 17–18. Jh.

Hussitische Wagenburg

Die Hussiten meisterten die Kunst des Wagenburgbaus im 15. Jahrhundert.

Mittelalterlicher Wohnturm

Der „Donjon“ war charakteristisch im Mittelalter und wurde oft unabhängig von einer Burg gebaut.

Osmanische Soldaten (16. Jahrhundert)

Sowohl die Janitscharen (Söldner) als auch die Sipahi (Vasallen) dienten im Osmanischen Reich.

Turm- und Basteitypen

Der Aufbau der Festungen entwickelte sich parallel zur Kriegstechnik.

Die Bastille (Paris, 18. Jahrhundert)

Das Pariser Gefängnis wurde durch die Geschehnisse während der Revolution von 1789 zur Legende.

Erdburg bei Szabolcs (Ungarn)

Dreieckige Erdburg eines ungarischen Stammesfürsten aus der Zeit nach der Landnahme.

Added to your cart.