Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Die Blinddarmentzündung

Die Blinddarmentzündung

Bei einer Entzündung des Wurmfortsatzes ist ein sofortiger operativer Eingriff notwendig.

Biologie

Schlagwörter

Appendizitis, Wurmfortsatz, Entzündung, Krankheit, Blinddarm, Eiter, Perforation, Bauchhöhle, Operation, Bedienung, Heilmethode, Symptom, Verschluss, Verdauungssystem, Dickdarm, Därme, Übelkeit, Schmerz, Fieber, Mensch, Biologie

Verwandte Extras

3D-Modelle

Dickdarm und innere Organe

Dickdarm

  • Blinddarm - Erster Abschnitt des Dickdarms.
  • Wurmfortsatz - Anhängsel des Blinddarms, dessen Entzündung, nicht ganz korrekt, als Blinddarmentzündung bezeichnet wird.
  • aufsteigendes Kolon
  • Querkolon
  • absteigendes Kolon
  • Sigmadarm
  • Enddarm

Entzündung

  • Fremdkörper - Ursache für eine Blinddarmentzündung ist häufig ein Fremdkörper, der den Wurmfortsatz verschließt (z.B. ein Alufolienstückchen, kleines Steinchen, usw.).
  • Typische Symptome:
  • Schmerzen - Wandern in der Regel vom Bauchnabel in den rechten Unterbauch.
  • Brechreiz (in der Regel)
  • Fieber (in der Regel)

Perforation

  • Der Eiter strömt in die Bauchhöhle.
  • In der Bauchhöhle kommt es zu einer lebensbedrohenden Entzündung.

Operation

Animation

  • Blinddarm - Erster Abschnitt des Dickdarms.
  • Wurmfortsatz - Anhängsel des Blinddarms, dessen Entzündung, nicht ganz korrekt, als Blinddarmentzündung bezeichnet wird.
  • Fremdkörper - Ursache für eine Blinddarmentzündung ist häufig ein Fremdkörper, der den Wurmfortsatz verschließt (z.B. ein Alufolienstückchen, kleines Steinchen, usw.).
  • Typische Symptome:
  • Schmerzen - Wandern in der Regel vom Bauchnabel in den rechten Unterbauch.
  • Brechreiz (in der Regel)
  • Fieber (in der Regel)
  • Der Eiter strömt in die Bauchhöhle.
  • In der Bauchhöhle kommt es zu einer lebensbedrohenden Entzündung.

Narration

Der erste Abschnitt des Dickdarms ist der Blinddarm, dessen Anhängsel der Wurmfortsatz ist. Die Entzündung des Wurmfortsatzes wird im Allgemeinen inkorrekt Blinddarmentzündung genannt, medizinisch heißt sie Appendizitis.

Die Entzündung wird in der Regel von einem Verschluss des Wurmfortsatzes verursacht, welcher zum Beispiel von einem Fremdkörper, wie einem Knochenstück oder einen kleinen Kern ausgehen kann. Die Anspannung durch den sich ansammelnden Eiter verursacht starke Schmerzen. Der Schmerz ist in der Regel (aber nicht immer) zuerst in der Magengegend oder der Bauchnabelregion spürbar und wandert dann, sich verstärkend, Richtung rechter Unterbauch. Häufige Symptome sind Fieber, Übelkeit und Erbrechen.

Als Komplikation der Entzündung kann es zu einer Perforation kommen: die Wurmfortsatzwand bricht durch und der in ihr enthaltene Eiter strömt in die Bauchhöhle. Dabei breitet sich die Entzündung auf das Bauchfell aus, was lebensbedrohlich sein kann.

Diese Symptome treten jedoch nicht immer auf, deshalb ist es wichtig, sich, wenn man starke Schmerzen und Druckempfindlichkeit im rechten Unterbauch verspürt, sofort an einen Arzt zu wenden, auch wenn dies die einzigen Beschwerden sind.
Die Behandlung einer Blinddarmentzündung ist die operative Entfernung des Wurmfortsatzes: Wird dieser Eingriff nicht durchgeführt, kann das tödlich für den Betroffenen enden.

Verwandte Extras

Der Aufbau des Dickdarms

Der Dickdarm ist der letzte Teil des Verdauungstrakts, er folgt dem Dünndarm.

Der Aufbau des Dünndarms

Im längsten Teil des Verdauungstraktes erfolgt der Großteil der Verdauung und Nährstoffaufnahme.

Der Herzinfarkt

Er entsteht durch den Verschluss eines Herzkranzgefäßes und ist eine häufige Todesursache.

Der obere Verdauungstrakt

Die Nahrung gelangt aus der Mundhöhle durch das Schlucken in den Magen.

Die endokrinen Drüsen

Die endokrinen Drüsen produzieren Hormone, die ins Blut ausgeschüttet werden.

Die Knochen des Brustkorbs

Der Brustkorb wird von Rippen, Brustbein und Brustwirbelsäule gebildet.

Die Mittelohrentzündung

Die Animation zeigt die Symptome und Behandlung der bakteriellen Mittelohrentzündung.

Die tiefe Beinvenenthrombose und die Lungenembolie

Ein in den tiefen Beinvenen entstandenes Blutgerinnsel kann, wenn es in die Lunge gelangt, eine tödliche Lungenembolie verursachen.

In den Zwölffingerdarm mündende Drüsen

Die Bauchspeicheldrüse und die Leber entleeren Verdauungssäfte in den Zwölffingerdarm.

Added to your cart.