Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Die Bindungen des Stickstoffmoleküls

Die Bindungen des Stickstoffmoleküls

In der Animation sind die beiden die Stickstoffatome verbindenden Bindungen zu sehen.

Chemie

Schlagwörter

Stickstoffmolekül, Stickstoff, Molekülbahnen, kovalente Bindung, Sigma-Bindung, Doppelbindung, Bindung, Elektonenbahn, Einfachbindung, Dreifachbindung, freies Elektronenpaar, Chemie

Verwandte Extras

Der Stickstoff (N₂) (Mittelstufe)

Ein farbloses, geruchloses, nicht reaktives Gas, das 78,1% der Atmosphäre der Erde ausmacht.

Die Bindungen des Benzolmoleküls

Zwischen den Kohlenstoffatomen befinden sich σ-Bindungen und delokalisierte π-Bindungen.

Die Elektronenbahnen des Kalziumatoms

In der Animation ist die Struktur der Elektronenbahnen s und p des Kalziumatoms zu sehen.

Die Entwicklung des Atommodells

Die Hauptansichten über den Atomaufbau bis in die heutige Zeit.

Die Entstehung des Wasserstofmoleküls

Im Wasserstoffmolekül sind die Wasserstoffatome durch kovalente Bindungen verbunden.

Das Stickstoffmonoxid (NO)

Farbloses Gas, dichter als Luft und ein Zwischenprodukt bei der Produktion von Salpetersäure.

Der Stickstoff (N₂) (Grundstufe)

Ein farbloses, geruchloses, nicht reaktives Gas, das 78,1% der Atmosphäre der Erde ausmacht.

Elementarteilchen

Quarks und Leptonen sind die fundamentalen Bausteine der Materie.

Moleküle Aufgaben I. (Bindungen)

Übungsaufgaben zu den Bindungsarten.

Stickstoffdioxid (NO₂)

Ein rotbraunes, giftiges Gas, das wegen seines freistehenden Elektrons reaktionsfähig ist.

Wasserstoff (H₂)

Farblos, geruchlos, leichter als Luft. Das häufigste chemische Element im Universum.

Wie kleben Geckos an glatten Oberflächen?

Geckos können sich an Wänden und Decken bewegen. Die Animation erklärt den Haftmechanismus.

Added to your cart.