Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

Die Bindungen des Benzolmoleküls

Die Bindungen des Benzolmoleküls

Zwischen den Kohlenstoffatomen befinden sich σ-Bindungen und delokalisierte π-Bindungen.

Chemie

Schlagwörter

Benzol, Benzolmolekül, aromatische Kohlenwasserstoff, Arene, Einfachbindung, Mehrfachbindung, delokalisierte Bindung, Bindung, Elektonenbahn, σ-Bindung, π-Bindung, kovalente Bindung, aromatischer Ring, Kekulé, Steinkohlenteer, Molekül, Kohlenwasserstoff, Chemie, organische Chemie

Verwandte Extras

Das Pyrimidin (C₄H₄N₂)

Eine stickstoffhaltige, heterozyklische Verbindung. Seine Derivate sind Thymin, Cytosin und Uracil.

Pyridin (C₅H₅N)

Eine basische heterozyklische Verbindung; eine farblose, scharfe, giftige Flüssigkeit.

Added to your cart.