Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Die Apollo-15-Mission (Mondauto)

Die Apollo-15-Mission (Mondauto)

Die Animation stellt das bei der Apollo-15-Mission verwendete zweisitzige Mondauto vor.

Erdkunde

Schlagwörter

Apollo 15, Mondauto, Mond, Mondprogramm, Mondfähre, Mondlandung, USA, Mondgestein, Dave Scott, James Irwin, Alfred Worden, Falcon, Raumanzug, Planet, Weltraum, Weltraumforschung, Astronomie, Erdkunde, _javasolt

Verwandte Extras

Fragen

  • Wer nahm an der Raumfahrt selbst NICHT teil?
  • Wer war der Kommandant der Apollo 15?
  • Aus wie vielen Personen bestand die Besatzung der Apollo 15?
  • Wann fand die Apollo-15-Mission statt?
  • Der wievielte Raumflug des Apollo-Programmes war die\nApollo-15-Mission?
  • Was war das Rufzeichen des Raumfahrzeuges der Apollo 15?
  • Was war das Rufzeichen der Mondlandefähre der Apollo 15?
  • Wie landete die Besatzung der Apollo 15 auf der Mondoberfläche?
  • Wie viele Personen haben den Mond im Rahmen der Apollo-15-Mission betreten?
  • Wodurch unterschied sich die Mission der Apollo 15 NICHT von den vorherigen Missionen?
  • Wer spielte beim Entwurf des Mondautos eine bedeutende Rolle?
  • Was stimmt NICHT?
  • Womit wurde das Mondauto angetrieben?
  • Stimmt es, dass jedes Rad des Mondautos einzeln angetrieben wurde?
  • Stimmt es, dass das von der\nApollo 15 zur Erde zurücktransportierte Mondauto\nnoch in zwei weiteren Missionen eingesetzt wurde?
  • Woraus bestanden die Reifen des Mondautos?
  • Was gab es nicht am Mondauto?
  • Womit steuerte der Fahrer das Mondauto?
  • Auf welcher Seite saß der Fahrer des Mondautos?
  • Stimmt es, dass nur der Kommandant der Mission berechtigt war, das Mondauto zu steuern?
  • Was war die Höchstgeschwindigkeit des Mondautos auf der Mondoberfläche?
  • Wie viele Tage haben die Astronauten der Apollo 15 ungefähr auf dem Mond verbracht?
  • Wie viele Kilometer fuhren die Astronauten der Apollo 15 insgesamt mit dem Mondauto auf der Mondoberfläche?
  • Was war die Gesamtmasse des während der Apollo-15-Mission gesammelten Mondgesteins?
  • Wie viele Tage dauerte die Apollo-15-Mission insgesamt (vom Start bis zur Rückkehr)?
  • Wo landete die Mannschaft der Apollo 15 bei ihrer Rückkehr?
  • Welchem Zweck dienten die Kotflügel des Mondautos?
  • Wie viele Räder hatte das Mondauto?
  • Wie groß war die Masse des Mondautos?
  • Was war die größte Entfernung zwischen Mondlandefähre und Mondauto?
  • Welche Behauptung stimmt?\nDas Mondauto der Apollo-15-Mission...
  • Was für Batterien hatte das Mondauto?
  • Wo genau landete die Mondlandefähre der Apollo 15?
  • Wie viele Missionen gab es im Rahmen des Mond-Programmes vor der Apollo-15-Mission, in denen Menschen den Mond betraten?

3D-Modelle

Apollo-15-Mission

  • Mondlandefähre (Falcon)
  • Mondauto (Rover)
  • amerikanische Flagge
  • Verpackung des Mondautos
  • Mondgestein- Probennehmer
  • Kamera
  • Laserspiegel
  • passiver Seismograph

Mondauto

Aufbau

  • flexible Titanreifen
  • Bohrer
  • Staubschutz
  • Werkzeuge
  • Sitze
  • T-förmiger Joystick
  • Kamera
  • Low-Gain- Rundstrahlantenne
  • High-Gain-Richtantenne
  • ferngesteuerte Farbkamera
  • Silberoxid-Zink Batterien
  • 16 und 70 mm Filmspeicher

Spezieller Reifen

Spaziergang

Animation

  • flexible Titanreifen
  • Bohrer
  • Staubschutz
  • Werkzeuge
  • Sitze
  • T-förmiger Joystick
  • Kamera
  • Low-Gain- Rundstrahlantenne
  • High-Gain-Richtantenne
  • ferngesteuerte Farbkamera
  • Silberoxid-Zink Batterien

Narration

Die Apollo-15-Mission war der 9. Weltraumflug, der im Rahmen des Mond-Programmes der Vereinigten Staaten von Amerika gestartet wurde. Die Zielsetzung war hier noch mutiger, nämlich eine längere Aufenthaltsdauer und das Durchführen von noch gründlicheren wissenschaftlichen Untersuchungen. Letzterem diente die weiter entwickelte Geräteausstattung.

Das Raumfahrzeug startete am 26. Juli 1971 mit seiner 3-köpfigen Besatzung vom Kennedy Space Center. Kommandant Dave Scott und der Pilot der Mondlandefähre James Irwin landeten am 5. Tag der Mission beim Berg Hadley auf dem Mond. Alfred Worden, Pilot der Kommandokapsel blieb im Raumfahrzeug und führte während der Umkreisung auf der Umlaufbahn wissenschaftliche Beobachtungen durch.

Die anderen beiden Astronauten traten dreimal aus der Mondlandefähre Falcon auf die Mondoberfläche. Sie sammelten zahlreiche Gesteinsproben und führten ausführliche Messungen durch. Weiterhin bauten sie auch die vierte Mond-Forschungsstation auf. Dabei trugen sie Raumanzüge, die dem modernsten Stand der Wissenschaft entsprachen.

Wichtigster Bestandteil ihrer Expedition aber war es, das erste Mondauto, das Lunar Roving Vehicle, LRV, auf den Mond zu bringen und zu benutzen.
Das Mondauto wurde von einem Team geplant, das unter der Leitung des ungarischen Physikers, Ferenc Pavlics, stand. Das Ziel war es, die geologische Forschung zu erleichtern. Das Mondauto war ein äußerst leichtes, aber über eine hohe Belastbarkeit verfügendes Fahrzeug. Um Transport und Betrieb zu erleichtern, wurde es mit einem zusammenklappbaren Fahrgestell und Fahrwerk versehen. Jedes Rad wurde von einem eigenen Elektromotor angetrieben. Obwohl die mögliche Höchstgeschwindigkeit des Mondautos 18-20 km/h betrug, fuhr es auf der Mondoberfläche wegen der Geländeverhältnisse nur mit 8–12 km/h.

Das Fahrzeug wurde mit einem T-förmigen Joystick vom linken Sitz aus gesteuert. Zwar war diesbezüglich nichts in der Regelung festgelegt, aber die Steuerung war trotzdem das Privileg des Kommandanten. Um die Geländetauglichkeit des Mondautos zu verbessern, wurde die Fahrgestellplatte hoch gebaut und die Reifen aus Titanblechen hergestellt. Innerhalb von 3 Tagen fuhren die Astronauten mit dem LVR insgesamt 27,9 km und sammelten dabei mehr als 77 kg Mondgestein.

Scott und seine Mannschaft starteten ihre Rückkehr am 2. August und dockten mit der Mondlandefähre an der Kommandokapsel an. Die Mannschaft der Apollo 15 landete am 7. August im Pazifik. Während ihrer mehr als 12 Tage anhaltenden Mission benutzten die Astronauten der Apollo 15 viele neue Geräte und sicherten mit ihren Messungen die Grundlage vieler neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse.
Das Mondauto wurde später auch bei den Missionen Apollo 16 und 17 eingesetzt.

Verwandte Extras

Die Mondlandung: 20. Juli 1969

Apollo-11-Besatzungsmitglied Neil Armstrong war der erste Mensch, der den Mond betrat.

Das Hubble-Weltraumteleskop

Atmosphärische Störungen haben keinen Einfluss auf die Funktion des Hubble-Weltraumteleskops.

Das Sonnensystem; Planetenbahnen

Um die Sonne kreisen 8 Planeten auf elliptischen Bahnen.

Das Space Shuttle

Eine von der NASA entwickelte, zum Transport von Menschen geeignete, wiederverwendbare Raumfähre.

Das Weltraumteleskop Kepler

Es dient der Suche nach erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems.

Der Mond

Der Mond ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Die Gezeiten

Die Gravitation des Mondes ist die Ursache für das Phänomen der Ebbe und Flut.

Die Internationale Raumstation

Die Internationale Raumstation ermöglicht den ständigen Aufenthalt von Menschen im Weltraum.

Die Marsforschung

Raumsonden und Marsrover untersuchen den Aufbau des Mars sowie mögliche Spuren von Leben.

Die Mondfinsternis

Während einer Mondfinsternis befindet sich der Mond im Schattenkegel der Erde.

Die Mondphasen

Während seiner Erdumkreisung, ändert sich der von der Erde aus sichtbare Mondbereich ständig.

Die Schwerelosigkeit

Das Raumschiff befindet sich auf seiner Bahn in einem ständigen freien Fall.

Die Sonnenfinsternis

Manchmal verdeckt der Mond die Sonne, von der Erde aus gesehen, ganz oder teilweise.

Die Voyager-Raumsonden

Die ersten von Menschenhand geschaffenen Objekte, die das Sonnensystem verließen.

Unsere astronomischen Nachbarn

Eine Vorstellung unserer astronomischen Nachbarn vom Sonnensystem bis zu den Galaxien.

Das Radar (Zoltán Bay)

Mit der Anlage gelang es 1946, vom Mond zurückgeworfene Radarimpulse aufzuzeichnen.

Die Entstehung von Erde und Mond

In der Animation ist die Entstehung der Erde und des Mondes dargestellt.

Die Milchstraße

Unsere Galaxie mit einem Durchmesser von 100.000 Lichtjahren enthält über 100 Milliarden Sterne.

Der Sputnik 1 (1957)

Der Satellit war das erste Raumfahrzeug, das von der Erde aus in den Weltraum geschossen wurde.

Die Entstehung des Sonnensystems

Die Sonne und die Planeten entstanden durch die Verdichtung einer Gaswolke.

Juri Gagarins Raumflug (1961)

Am 12. April 1961 erreichte Yuri Gagarin an Bord der Wostok 1 als erster Mensch den Weltraum.

Added to your cart.