Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Die Alexander-Newski-Kathedrale (Sofia, 20. Jh.)

Die Alexander-Newski-Kathedrale (Sofia, 20. Jh.)

Die im neobyzantinischen Stil errichtete orthodoxe Kathedrale ist eines der Wahrzeichen der Hauptstadt Bulgariens.

Kunst

Schlagwörter

Alexander Newski, Alexander Pomeranzew, neobyzantinisch, Kathedrale, Orthodoxe, Kirche, Byzantiner, Anton Mitow, Architektur, Gebäude, Sofia, Bulgarien, Religion, Symbol, Kuppel, Heiliger, Patron, Glockenturm, Icon, Balkan, Balkanhalbinsel, Bulgarisch, 20. Jahrhundert

Verwandte Extras

Die Basilius-Kathedrale (Moskau, 16. Jahrhundert)

Die Moskauer Kathedrale des seligen Basilius wurde von Zar Iwan dem Schrecklichen erbaut.

Das Stift Melk (Österreich)

Das 900 Jahre alte Benediktinerstift in Melk liegt am rechten Ufer der Donau.

Hagia Sophia (Istanbul, 6. Jahrhundert)

Die spätantike Kirche der „Heiligen Weisheit“ ist heute eins der bekanntesten Museen der Welt.

Der Domplatz (Szeged)

Die Szegediner Votivkirche ragt aus dem einzigartigen Gebäudekomplex des Domplatzes heraus.

Der Reiter von Madara

Das sich in Bulgarien befindende außergewöhnliche Felsrelief entstand wahrscheinlich zur Wende vom 7. zum 8. Jahrhundert.

Die Fürstabtei Sankt Gallen (11. Jh.)

Der Gebäudekomplex war mehrere Jahrhunderte lang die bedeutendste Abtei des Benediktinerordens.

Die Kirche des Heiligen Johannes von Kaneo (Ohrid, 13. Jh.)

Die orthodoxe Kirche ist nach dem Apostel Johannes benannt.

Die slawischen Völker

Die Mehrheit der heutigen Slawen kann in drei Hauptgruppen aufgeteilt werden.

Die Wallfahrtskirche (Ronchamp, 1950)

Sie wurde nach Plänen vom französischen Architekten Le Corbusier errichtet.

Gotische Kathedrale (Clermont-Ferrand, 15. Jahrhundert)

Die nach Mariä Himmelfahrt benannte Kathedrale ist ein Juwel der französischen Gotik.

Ukrainischer Kosak (17. Jahrhundert)

Gemeinschaften freier Reiterverbände, die in der Geschichte der Ukraine eine bedeutende Rolle spielten.

Der byzantinische Kaiser (6. Jahrhundert)

An der Spitze „des Erben Roms“, dem Byzantinischen Reich, stand der Kaiser.

Die Stabkirche der Wikinger (Borgund, 13. Jahrhundert)

Eine in ihrem ursprünglichen, mittelalterlichen Zustand erhalten gebliebene norwegische Stabkirche.

Added to your cart.