Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Der mongolische Khan (13. Jahrhundert)

Der mongolische Khan (13. Jahrhundert)

An der Spitze des riesigen Mongolischen Reichs stand der Großkhan.

Geschichte

Schlagwörter

mongolisch, Khan, Mongolisches Reich, Großkhan, Dschingis, Mittelalter, Jurte, Zelt, Leiter, General, Herrscher, Geschichte

Verwandte Extras

Mongolischer Krieger (13. Jahrhundert)

Das riesige Mongolische Reich verdankte seine Größe auch seinen gefürchteten Kriegern.

Das Habsburger Herrscherpaar (19. Jahrhundert)

Kaiser Franz Joseph I. und die bezaubernde Elisabeth heirateten 1854 in Wien, ihre Ehe war aber leider keine glückliche.

Das Mongolische Reich

Der legendäre Herrscher Dschingis Khan errichtete mit seinen Eroberungen ein riesiges Reich.

Das ungarische Heer im 15. Jahrhundert (Infanterie)

Die Infanterie war eine wichtige Komponente in Matthias Corvinus (Hunyadi) Söldnerheer.

Das ungarische Heer im 15. Jahrhundert (Kavallerie)

Die gepanzerte Kavallerie war eine wichtige Komponente in Matthias Corvinus (Hunyadi) Söldnerheer.

Der Goldene Mann von Issyk (3. Jh. v. Chr.)

Bei archäologischen Ausgrabungen des Issyk Kurgan Grabhügels in Kasachstan gefundene Rüstung.

Der Kaiser von China (Mittelalter)

Der Kaiser des kulturell außergewöhnlichen fernöstlichen Reiches war Herr über Leben und Tod.

Der Sultan des Osmanischen Reiches

An der Spitze des Osmanischen Reiches standen die Sultane, sie waren Herrscher über Leben und Tod.

Die Schlacht bei Muhi (11–12. April 1241)

Die vernichtende Niederlage der Ungarn gegen die Mongolen war das Ergebnis falscher Entscheidungen.

Die ungarischen Krönungsinsignien

Von den 5 ungarischen Krönungsinsignien ist die Stephanskrone wohl die bekannteste.

Die Verbotene Stadt (Peking, 17. Jahrhundert)

Sie ist eines der prächtigsten und geheimnisvollsten Denkmäler des kaiserlichen China.

Legendäre Reiche des Mittelalters

Im Laufe der Geschichte entstanden und zerfielen zahlreiche legendäre Reiche.

Ungarische Kriegslist (9–10. Jahrhundert)

Diese List wurde lange sehr erfolgreich von den berittenen Nomadenvölkern angewandt.

Arabischer Kalif (7. Jahrhundert)

Die als Mohammeds Nachfolger angesehenen Kalifen waren die geistlichen Führer des Islams.

Der russische Zar Peter I. (der Große)

Der Zar versuchte das russische Reich nach westeuropäischem Muster zu modernisieren.

Der ägyptische Pharao und seine Frau (2. Jahrtausend v. Chr)

Im alten Ägypten waren die als Gottheiten verehrten Pharaonen Herrscher über Leben und Tod.

Indischer Maharadscha mit Ehefrau (18. Jahrhundert)

Die hinduistischen Herrscher, die Maharadschas, übten jeweils Macht über ein größeres Gebiet aus.

Ludwig XIV. (der Sonnenkönig)

Wegen seines prachtvollen Hofes erhielt der französische König den Beinamen Sonnenkönig.

Added to your cart.