Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

Der Sternmotor

Der Sternmotor

Der Sternmotor wird in erster Linie in Flugzeugen und Hubschraubern verwendet.

Physik

Schlagwörter

Sternmotor, Triebwerk, Verbrennungsmotor, Hauptachse, Ventil, Zylinder, Kolben, Zündkerze, Rotor, Wärmekraftmaschine, Flugapparat, Verbrennung, Funke, Ansaugen, Kompression, Explosion, Arbeitstakt, Arbeit, Kreislauf, Thermodynamik, Physik

Verwandte Extras

Der Viertakt-Ottomotor

Die Animation verdeutlicht die Funktionsweise des in Kraftwagen gebräuchlichsten Motors.

Die Vought F4U Corsair (USA, 1944)

Die Corsair hatte einen Doppelsternmotor und spielte eine bedeutende Rolle im 2. Weltkrieg.

Der Dieselmotor

Der deutsche Ingenieur Rudolf Diesel ließ den Dieselmotor 1893 patentieren.

Der Wankelmotor

Ein Rotationskolbenmotor mit hohem Wirkungsgrad.

Der Zweitaktmotor

Ein spezieller Verbrennungsmotor, dessen Funktionsweise aus zwei (Arbeits-)Takten besteht.

Die B-24 Liberator

Der meistgebaute amerikanische Flugzeugtyp des 2. Weltkriegs, ein schwerer Bomber.

Der Stirlingmotor - Heißgasmotor

Der Stirlingmotor ist eine Wärmekraftmaschine und kann jede beliebige Wärmequelle nutzen.

Die A6M Zero (Japan, 1940)

Das japanische Trägerjagdflugzeug war eine der legendären Maschinen des 2. Weltkriegs.

Die B-17 „Flying Fortress“ (USA, 1938)

Die „Fliegende Festung“ wurde von der Boeing Airplane Company für die US-Luftwaffe entwickelt.

Die Junkers JU-52 (1932)

Sie war das in der Zeit vor dem 2. Weltkrieg verbreitetste in Europa gebaute Frachtflugzeug.

Die Messerschmitt Bf 109 G (Deutschland, 1941)

Ein legendäres Jagdflugzeug, das die deutsche Luftwaffe im 2. Weltkrieg einsetzte.

Die Supermarine Spitfire (Vereinigtes Königreich, 1938)

Der „Feuerspucker“ ist ein legendäres einsitziges britisches Jagdflugzeug des 2. Weltkriegs.

James Watts Dampfmaschine (18. Jahrhundert)

Die vom schottischen Ingenieur perfektionierte Dampfmaschine revolutionierte die Industrie.

p-V-T Diagramm der idealen Gase

Die Gasgesetze beschreiben die Beziehung zwischen Druck, Volumen und Temperatur idealer Gase.

Added to your cart.