Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Der Sauerstoff (O₂) (Mittelstufe)

Der Sauerstoff (O₂) (Mittelstufe)

Der Sauerstoff ist das häufigste Element der Erde und zum Leben unentbehrlich.

Chemie

Schlagwörter

Sauerstoff, Sauerstoffmolekül, Elementmolekül, Bindungsstruktur, kovalente Bindung, Sigma-Bindung, Doppelbindung, apolar, Lebensbedingung, Atmung, Luft, Verbrennung, Oxid, exotherm, Fotosynthese, anorganische Chemie, Chemie

Verwandte Extras

3D-Modelle

Kugel-Stab-modell

Sauerstoff (O₂)

Daten

Molare Masse: 31,999 g/mol

Schmelzpunkt: -218,8 °C

Siedepunkt: 182,9 °C

Eigenschaften

Sauerstoff ist ein farbloser, geruchloser, in geringem Maße wasserlöslicher und bei Raumtemperatur gasförmiger Stoff. Unter normalen Umständen ist der molekulare Sauerstoff nur gering reaktionsfähig, bei höherer Temperatur reagiert er aber mit allen Elementen, außer mit den Halogenen und Edelgasen. Sauerstoff ist in seinen Reaktionen exotherm und dabei entstehen die Oxide. Er ist in den Verbrennungsvorgängen notwendig und auch die Lebewesen verbrauchen während ihrer physiologischen Aktivitäten Sauerstoff.

Vorkommen, Herstellung

Sauerstoff ist das häufigste Element der Erde, 50,5 % der Masse der Erdkruste und 21 Volumenprozent der Luft bestehen aus Sauerstoff. Pflanzen geben im Laufe der Fotosynthese Sauerstoff an die Atmosphäre ab. Im Labor wird Sauerstoff durch das Erhitzen von Kaliumpermanganat hergestellt. In industrieller Menge wird Sauerstoff durch die fraktionierte Destillation von Luft bei einer Temperatur von ca. -183 °C gewonnen.

Verwendung

Sauerstoff wird in der direkten Oxidation von Flammen mit hoher Temperatur, von Titandioxid und von Ethylen, sowie bei der Produktion von Synthesegasen eingesetzt. In der Eisenproduktion findet Sauerstoff in großer Menge Verwendung. Auch in der Medizin wird Sauerstoff, in der Behandlung von Atmungsstörungen, verwendet.

Kalotten-Modell

Bindungsstruktur

Narration

Verwandte Extras

Das Atmungssystem

Das Atmungssystem ist für die Aufnahme von Sauerstoff und Abgabe von Kohlendioxid verantwortlich.

Der Ozon (O₃)

Die allotrope Modifikation des Sauerstoffes, bestehend aus drei Sauerstoffatomen.

Der Sauerstoffkreislauf

Sauerstoff befindet sich in der Erdatmosphäre in einem ständigen Kreislauf.

Das menschliche Blut

Besteht aus roten und weißen Blutkörperchen, Blutplättchen und Blutplasma.

Die Ozonschicht

Sie filtert die gefährliche UV-Strahlung, daher ist sie für das Leben auf der Erde unerlässlich.

Die Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff

Das Knallgas (Gemisch von Wasserstoffgas und Sauerstoffgas) explodiert, wenn man es anzündet.

Das Brennen der Kerze

Kerzen werden von den Menschen seit dem Altertum zur Beleuchtung verwendet.

Das Chlor (Cl₂)

Chlor gehört zu den Halogenen. Es hat eine grüngelbe Farbe, riecht stechend und ist giftig.

Das Hydroxidion (OH⁻)

Das Hydroxidion ist ein aus einem Wassermolekül durch Protonabgabe entstehendes Komplex-Ion.

Das Hypochlorit-Ion (OCl⁻)

Das Hypochlorit-Ion entsteht bei der Desinfizierung von Wasser mit Chlor.

Das Stickstoffmonoxid (NO)

Farbloses Gas, dichter als Luft und ein Zwischenprodukt bei der Produktion von Salpetersäure.

Das Wasser (H₂O)

Stabile chemische Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff, unentbehrlich für das Leben.

Der Stickstoff (N₂) (Mittelstufe)

Ein farbloses, geruchloses, nicht reaktives Gas, das 78,1% der Atmosphäre der Erde ausmacht.

Die Brennstoffzelle

Sie ermöglicht den umweltfreundlichen Antrieb von Autos: In ihr verbinden sich Wasserstoff und Sauerstoff zu Wasser.

Die Entstehung des Wasserstofmoleküls

Im Wasserstoffmolekül sind die Wasserstoffatome durch kovalente Bindungen verbunden.

Die Fotosynthese (Grundstufe)

Pflanzen sind in der Lage aus anorganischen Stoffen (Kohlendioxid und Wasser) organischen Zucker herzustellen.

Die lungenschädigende Wirkung des Rauchens

Rauchen schadet dem Atmungsapparat: es kann COPD und Lungenkrebs verursachen.

Oxonium-Ion (H₃O⁺)

Das Oxonium-Ion ist ein für den sauren pH-Wert verantwortliches Komplex-Ion.

Schwefelwasserstoff, Wasserstoffsulfid (H₂S)

Farbloses, giftiges Gas das nach faulen Eiern riecht, kommt in Mineral- und Quellwässern vor.

Stickstoffdioxid (NO₂)

Ein rotbraunes, giftiges Gas, das wegen seines freistehenden Elektrons reaktionsfähig ist.

Wasserstoff (H₂)

Farblos, geruchlos, leichter als Luft. Das häufigste chemische Element im Universum.

Wasserstoffperoxid (H₂O₂)

Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff. Farblose, geruchlose Flüssigkeit.

Woraus besteht der menschliche Körper?

Das 3D-Modell stellt die Elemente vor, aus denen der menschliche Körper besteht.

Die Fotosynthese

Pflanzen sind in der Lage aus anorganischen Stoffen organischen Zucker herzustellen.

Der Sauerstoff (O₂) (Grundstufe)

Der Sauerstoff ist das häufigste Element der Erde und zum Leben unentbehrlich.

Ethin (Acetylen) (C₂H₂)

Das erste Mitglied in der homologen Reihe der Acetylen-Kohlenwasserstoffe.

Added to your cart.