Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

Der Komoren-Quastenflosser

Der Komoren-Quastenflosser

Ein lebendes Fossil, das in der Evolution der Landwirbeltiere eine wichtige Rolle spielt.

Biologie

Schlagwörter

Latimeria, Quastenflosser, West Indian Ocean coelacanth, urzeitliche Lebewesen, Fossil, Lebendes Fossil, Homologie, Tiefsee, Tier, Fische, Fisch, Wirbeltiere, Raubtier, Biologie

Verwandte Extras

Der Tiktaalik

Er ist das evolutionäre Bindeglied zwischen den Fischen und den vierbeinigen Landwirbeltieren.

Ichthyostega

Vor 360 Millionen Jahren ausgestorbene Uramphibie; eins der ersten vierbeinigen Landwirbeltiere.

Darwins legendäre Reise

Die Reise an Bord der HMS Beagle hatte großen Einfluß auf die Entwicklung der Evolutionstheorie.

Der Pteranodon

Fliegendes Urreptil, das den Vögeln ähnelt, aber zu ihnen keine direkte evolutionäre Verbindung hat.

Der Seeteufel

Er nutzt seine leuchtende Lockangel mit dem Scheinköder, um Beute zu erlegen.

Der Teichfrosch

Allgemein bekannte Froschart, an deren Beispiel wir den Aufbau der Amphibien kennenlernen.

Der Tyrannosaurus rex

Der Tyrannosaurus ist ein riesiges fleischfressendes Urreptil und der bekannteste Dinosaurier.

Der Triceratops

Seine drei knöchernen Hörner und der knöcherne Nackenschild machen ihn unverkennbar.

Die Haie

Haie sind Knorpelfische. Die bekanntesten Arten sind der Weiße Hai und der Große Hammerhai.

Die Panzerfische

Ausgestorbene Fischart, deren Kopf durch einen dicken „Panzer“ geschützt war.

Die Süßwasserfische

Unsere Süßgewässer bewohnen zahlreiche, auch aus Ernährungssicht beliebte Fischarten.

Zeitspirale

In diesem Spiel müssen die Schüler die bisher kennengelernten Ereignisse in den passenden historischen Abschnitten platzieren.

Der Archaeopteryx

Er hat sowohl Vogel- als auch Reptilienmerkmale und wird als Urahn der Vögel betrachtet.

Added to your cart.