Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

Der Aufbau des Rückenmarks

Der Aufbau des Rückenmarks

Das Rückenmark ist Teil des Zentralnervensystems, aus dem die Spinalnerven entspringen.

Biologie

Schlagwörter

Rückenmark, Nervensystem, Bandscheibenvorfall, Spinalnerv, graue Substanz, weiße Substanz, Zentralkanal, Motoneuron, Nervenzelle, Wirbel, Halswirbel, Brustwirbel, Lendenwirbel, Gehirn, Hirnnerv, Hirnhaut, Reflex, Liquor, Spinnwebenhaut, Lumbalpunktion, Nerv, Mensch, Biologie

Verwandte Extras

Der Kniescheibenreflex

Das Reflexzentrum des Kniescheibenreflexes liegt im Rückenmark.

Der Schmerzreflex

Ein vom Rückenmark gesteuerter Reflex, der uns von der Schmerzquelle zurückweichen lässt.

Das menschliche Gehirn

Das Gehirn besteht aus den Hauptbereichen Hirnstamm, Zwischenhirn, Großhirn und Kleinhirn.

Das Nervensystem

Gehirn und Rückenmark bilden das ZNS; Nerven und Ganglien das periphere Nervensystem.

Die Unterteilung des menschlichen Gehirns

Die wichtigsten Gehirnbereiche: Hirnstamm, Kleinhirn, Zwischenhirn und Großhirn.

Das Herz

Die zentrale Pumpe des Kreislaufsystems kontrahiert mehrere Milliarden Mal in unserem Leben.

Das Kniegelenk

Das Kniegelenk setzt sich aus dem Oberschenkelknochen, Schienbein und der Kniescheibe zusammen.

Das Muskelgewebe

In unserem Organismus kommt glatte und quergestreifte Muskulatur sowie Herzmuskulatur vor.

Das Ohr und der Hörvorgang

Das Ohr wandelt Luftschwingungen in elektrische Reize um, die vom Gehirn verarbeitet werden.

Der Blutkreislauf

Der kleine Blutkreislauf versorgt den großen mit Sauerstoff aus der Lunge für den Körper.

Der Lebenszyklus von Wirbeltieren

Der Lebenszyklus von Wirbeltieren beginnt mit der Entwicklung der Fortpflanzungszellen eines Individuums und endet mit der Entwicklung der...

Der menschliche Körper (Mann)

Die Animation stellt die wichtigsten Systeme des menschlichen Körpers vor.

Der Schädel und die Wirbelsäule

Das Gehirn und das Rückenmark werden durch den Schädel und die Wirbelsäule geschützt.

Die Erkrankungen der Wirbelsäule

Die Skoliose wird durch die Verschiebung der Wirbel verursacht.

Die Erregungsübertragung

Die Erregungsübertragung erfolgt an den chemischen und elektrischen Synapsen.

Die Hirnventrikel und die wichtigsten Kerngebiete

Die Animation ermöglicht einen Einblick in den inneren Aufbau unseres Gehirns.

Die Knochen der oberen Extremität

Die obere Extremität besteht aus dem Schultergürtel und der freien Extremität.

Die Knochen der unteren Extremität

Die Knochen der unteren Extremität bilden den Extremitätengürtel und die freie Extremität.

Die Nebenniere

Sie sind für die Homöostase und eine schnelle Reaktion in Stresssituationen verantwortlich.

Die Organisation des Sprachzentrums

Sprache ist das Ergebnis einer fein abgestimmten Zusammenarbeit der zuständigen kortikalen Zentren.

Knochenverbindungen

Knochen können durch Knorpel, Knochennähte oder Verschmelzung miteinander verbunden sein.

Nervenzelle, Nervengewebe

Die Nervenzellen sind auf die Übermittlung elektrischer Signale spezialisierte Zellen.

Die Evolution des Wirbeltiergehirns

Im Verlauf der Wirbeltierevolution veränderte sich die relative Entwicklung der Hirnregionen.

Added to your cart.