Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Das Vinylchlorid (Chlorethen) (C₂H₃Cl)

Das Vinylchlorid (Chlorethen) (C₂H₃Cl)

Das Monomer des PVC.

Chemie

Schlagwörter

Vinylchlorid, Chlorethen, Alkylhalogenid, halogenhaltige organische Verbindung, ungesättigt, Vinylgruppe, Monomer, Polymer, Polymerisation, PVC, Polyvinylchlorid, Addition, giftig, organische Chemie, Chemie

Verwandte Extras

Das Chlormethan (Methylchlorid) (CH₃Cl)

Das Chlormethan entsteht aus der Chlorierung des Methans durch Licht- oder Wärmeeinwirkung.

Das Dichlormethan (CH₂Cl₂)

Wird durch Behandlung von Methan mit Chlorgas hergestellt und als Lösungsmittel verwendet.

Das Tetrachlormethan (CCl₄)

Eine farblose, giftige Flüssigkeit mit einem süßlichen Geruch. Es löst Fette und Öle.

Das Trichlormethan (CHCl₃)

Auch bekannt als Chloroform, dient als Lösungsmittel im Labor, früher als Anästhetikum.

Ethen (Ethylen) (C₂H₄)

Ethen ist das einfachste Alken, es steht in der homologen Reihe der Alk-1-ene an der ersten Stelle.

Das Ethan (C₂H₆)

Ethan ist in der homologen Reihe der Alkane die zweite chemische Verbindung.

Ethen Polymerisation

Durch die Ethen (Ethylen) Polymerisation wird der Polyethylen genannte Kunststoff hergestellt.

Das 1,1,2,2-Tetrafluorethylen (C₂F₄)

Ein farb- und geruchloses Gas, das Monomer des Teflons.

Das Chlor (Cl₂)

Chlor gehört zu den Halogenen. Es hat eine grüngelbe Farbe, riecht stechend und ist giftig.

Added to your cart.