Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Das Hämoglobin

Das Hämoglobin

Das Sauerstoff transportierende Protein der roten Blutkörperchen.

Chemie

Schlagwörter

Hämoglobin, Blut, Proteid, zusammengesetztes Protein, rote Blutkörperchen, Sauerstoffbindung, Sauerstofftransport, Protein, vier Untereinheiten, globular, eisenhaltig, Metalloprotein, Porphyringerüst, konjugierte Zweifachbindung, Anämie, Myoglobin, Biochemie, Chemie, Biologie

Verwandte Extras

3D-Modelle

Hämoglobin

Hämoglobin

Eigenschaften

Das Hämoglobin ist ein Sauerstoff transportierendes, zusammengesetztes Protein im menschlichen Blut. Es setzt sich aus vier Untereinheiten zusammen. Die Verbindungen dieser vier Untereinheiten verleihen dem Molekül seine quartäre Struktur. Die Untereinheiten ähneln dem Myoglobin-Protein. In ihnen knüpft sich den Proteinteilen jeweils ein rotes, eisenhaltiges Häm an.

Die Basis der Häme bildet die aus der Verbindung von vier Pyrrolringen bestehende Porphyrin-Struktur und das Eisen (II) Ion. Die Porphyrinstruktur verfügt über ein konjugiertes doppeltes Bindungssystem. Das Häm knüpft mit dem Eisen (II) Ion an die Proteinkette an. Die koordinativen Bindungen machen es möglich, dass das Sauerstoffmolekül sich an das Eisen bindet.

Bei Wirbeltieren nimmt das Hämoglobin den Sauerstoff in den Atemorganen auf und transportiert ihn zum Gewebe. Wenn Kohlenstoffmonoxid ins Blut gerät, bindet es stärker an das Hämoglobin als der Sauerstoff und verhindert damit den Sauerstofftransport, was zum Absterben der Zellen führt.

Vorkommen

Der Hämoglobingehalt im Blut eines Erwachsenen beträgt bei Frauen ca. 140 g/l und bei Männern ca. 160 g/l. Abhängig von Körpergröße, Blutmenge, Geschlecht und anderen Faktoren enthält der menschliche Organismus ca. 700-900 g Hämoglobin.

Narration

Verwandte Extras

Aminosäuren

Die Monomere der Proteine.

Das Fibroin

Das zu den fibrillären Proteinen gehörende Fibroin entsteht aus dem Sekret der Seidenraupe.

Das menschliche Blut

Besteht aus roten und weißen Blutkörperchen, Blutplättchen und Blutplasma.

Das Pyrrol (C₄H₅N)

Ein Vertreter der stickstoffhaltigen, heterozyklischen Verbindungen.

Der Sauerstoff (O₂) (Grundstufe)

Der Sauerstoff ist das häufigste Element der Erde und zum Leben unentbehrlich.

Die Funktionsweise der Enzyme

Biochemische Reaktionen katalysierende Proteinmoleküle, deren Funktion regulierbar ist.

Die sekundäre Struktur der Proteine

Polypeptidketten bestehen aus Aminosäuren und ordnen sich schraubenförmig oder gefaltet an.

Die Struktur der Proteine

Struktur und Anordnung der Polypeptidketten beeinflussen die räumliche Struktur der Proteine.

Added to your cart.