Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Das Auflösen von NaCl

Das Auflösen von NaCl

Kochsalz löst sich in Wasser: die Wassermoleküle bilden eine Hydrathülle um die Ionen.

Chemie

Schlagwörter

Natriumchlorid, Lösungsverwitterung, Natriumchloridkristall, Wassermolekül, Kochsalz, Steinsalz, Ionengitter, ionische Bindung, Hydrathülle, Lösungsmittel, gelöster Stoff, Lösung, Hydrationsenergie, Gitterenergie, Hydratation, Kation, Anion, anorganische Chemie, allgemeine Chemie, Chemie

Verwandte Extras

Das Natriumchlorid (NaCl)

Kochsalz ist eine der wichtigsten Natriumverbindungen, unentbehrlich für lebende Organismen.

Das Methanhydrat

Feste Verbindung, die bei niedriger Temperatur und hohem Druck auf dem Meeresboden entsteht.

Der Bleiakkumulator

Die im Bleiakku ablaufenden elektrochemischen Prozesse produzieren elektrischen Strom.

Die Alkaline Batterie

Im Inneren der Alkaline-Batterie stattfindende elektrochemische Prozesse produzieren Strom.

Die Aluminiumhütte

In der Aluminiumhütte wird durch Elektrolyse aus Aluminiumoxid Aluminium gewonnen.

Die Lösung von Chlorwasserstoff (HCL) in Wasser

Die wässrige Lösung von Chlorwasserstoff nennt man Salzsäure.

Die Meerwasserentsalzung

Durch den Prozess der Entsalzung kann aus Meerwasser Trinkwasser gewonnen werden.

Oxonium-Ion (H₃O⁺)

Das Oxonium-Ion ist ein für den sauren pH-Wert verantwortliches Komplex-Ion.

Die Reaktion von Zink und Salzsäure

Zink löst sich in Salzsäure unter Bildung von Wasserstoffgas.

Added to your cart.