Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Das Ammonium-Ion (NH₄⁺)

Das Ammonium-Ion (NH₄⁺)

Ein zusammengesetztes Ion, es entsteht durch Zugabe eines Protons zu einem Ammoniakmolekül.

Chemie

Schlagwörter

Chemie, Ammonium, komplex, Kation, Koordinative Bindung, Ion

Verwandte Extras

3D-Modelle

Kugel-Stab-Modell

Ammonium-Ion (NH₄⁺)

Daten

Molare Masse: 18,04 g/mol

Molekülgeometrie: regelmäßiges Tetraeder

Bindungswinkel: 109,5o

Eigenschaften

Das Ammonium-Ion ist ein einfach positiv geladenes, zusammengesetztes Ion mit kovalenten Bindungen. Mit Säurerest-Anionen bildet es Salze. Die Ammoniumionensalze verfügen alle über einen sehr hohen Schmelzpunkt, eine feste Konsistenz und sind in Wasser gut löslich. Ihre wässrige Lösung ist in der Regel leicht sauer.

Vorkommen, Herstellung

Bei der Lösung von Ammoniak in Wasser entstehen Ammonium-Ionen.

Verwendung

Ein Teil der Ammoniumverbindungen wird als Kunstdünger verwendet. Der Hauptbestandteil vieler Düngemittel ist das Ammoniumnitrat. Das Ammoniumkarbonat wird auch als Backpulver verwendet.

Kalottenmodell

Narration

Verwandte Extras

Das Ammoniak (NH₃)

Ein farbloses, stechend riechendes Gas, dessen wässrige Lösung der Salmiakgeist ist.

Der Stickstoffkreislauf

Der Stickstoff wird von Bakterien gebunden und von Lebewesen in vielfältigen Verbindungen genutzt.

Die Herstellung von Ammoniak (Haber-Bosch-Verfahren)

Zur industriellen Herstellung von Ammoniak sind hohe Temperaturen und hoher Druck notwendig.

Aminosäuren

Die Monomere der Proteine.

Das Nitrat-Ion (NO₃⁻)

Nitrat-Ionen sind die wichtigste Stickstoffquelle der Pflanzen, es sind zusammengesetzte Ionen.

Das Stickstoffmonoxid (NO)

Farbloses Gas, dichter als Luft und ein Zwischenprodukt bei der Produktion von Salpetersäure.

Der Stickstoff (N₂) (Mittelstufe)

Ein farbloses, geruchloses, nicht reaktives Gas, das 78,1% der Atmosphäre der Erde ausmacht.

Die Reaktion von Ammonium und Chlor

Während der Reaktion von Ammonium und Chlor entsteht durch Ionenbindung Ammoniumchlorid.

Stickstoffdioxid (NO₂)

Ein rotbraunes, giftiges Gas, das wegen seines freistehenden Elektrons reaktionsfähig ist.

Das Permanganat-Ion (MnO₄⁻)

Kaliumpermanganat wird als Desinfektionsmittel benutzt.

Moleküle Aufgaben III. (Zusammengesetzte Ionen)

Übungsaufgaben zu den mit den zusammengesetzten Ionen verbundenen Begriffen.

Added to your cart.