Ihr Warenkorb ist leer

Einkaufen

Stück: 0

Summe: 0,00

0

Apoxyomenos

Apoxyomenos

Das charakteristische Kunstwerk der griechischen Antike lag am Meeresgrund der Adria.

Kunst

Schlagwörter

Apoxyomenos, Lysippos, Statue, Bildhauerkunst, Athlet, Porträtstatue, Archäologie, finden, Kroatien, Mimara-Museum, Adriatisches Meer, Hellen, Kunstgeschichte, bildende Kunst, Altertum, Unterwasser, Kunst, Geschichte

Verwandte Extras

3D-Modelle

Unterwasserarchäologie

Apoxyomenos

Animation

Narration

Apoxymenos-Statuen sind für die altgriechische Bildhauerei typische Werke. Sie stellen einen jungen Athleten dar, der mit einem speziellen Instrument, dem Strigilis, den Staub und Schweiß des vorangegangenen Trainings abstreift. Auch die griechische Bezeichnung deutet darauf, sie bedeutet nämlich: „Abschabender“.
Der 192 cm hohe, sogenannte Apoxymenos aus Kroatien, ist wahrscheinlich die Kopie eines Werkes des im 4. Jh. v. Chr. lebenden Lysippos aus Sikyon.
Die Bronzestatue weist alle Stilmerkmale des Erzgießers und später berühmten hellenischen Bildhauers auf.
Den historischen Quellen zufolge war Lyssippos der erste, der Porträtstatuen anfertigte. Das Gesicht des Athleten spiegelt dessen Emotionen wieder.
Die Ansicht ist weit verbreitet, dass auch die dreidimensionale Darstellung der Muskulatur und der komplexen Bewegung mit dem Namen des Meisters verbunden werden kann.

Verwandte Extras

Meilensteine der Bildhauerkunst

In der Animation lernen wir 5 herausragende Werke der Geschichte der Bildhauerkunst kennen.

Das Schloss Varaždin (16. Jahrhundert)

Das hervorragend instand gehaltene Schloss Varaždin im Nordwesten Kroatiens ist heute ein Museum.

Der Reiter von Madara

Das sich in Bulgarien befindende außergewöhnliche Felsrelief entstand wahrscheinlich zur Wende vom 7. zum 8. Jahrhundert.

Im Atelier von Leonardo da Vinci (Florenz, 16. Jahrhundert)

Besuche die Werkstatt des Universalgelehrten mit seinen bedeutendsten Schöpfungen.

Olympia (5. Jahrhundert v. Chr.)

Das Glaubens- und Sportereignis machte die Stadt zu einem Zentrum des antiken Hellas.

Ragusa (Kroatien, 16. Jahrhundert)

Das heutige Dubrovnik ist für seine spektakuläre Architektur und wunderschöne Lage bekannt.

Venusfigurinen

Die aus der Steinzeit stammenden Statuetten symbolisieren Fruchtbarkeit und Wohlstand.

Die Akropolis (Athen, 5. Jahrhundert v. Chr.)

Die vielleicht berühmteste Zitadelle der Welt wurde zur Friedenszeit des Perikles erbaut.

Der Domplatz (Szeged)

Die Szegediner Votivkirche ragt aus dem einzigartigen Gebäudekomplex des Domplatzes heraus.

Die Freiheitsstatue (New York)

Die Statue war ein Geschenk des französischen Volkes zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit.

Griechische Säulenordnungen der Antike

Die griechischen Säulenordnungen unterscheiden sich in Größe und Dekor des Kapitells voneinander.

Griechische Vasen der Antike

Die Meisterwerke der altgriechischen Keramiker sind wichtige antike Artefakte.

Ivan Meštrović: Geschichte der Kroaten

Eines der berühmtesten Werke des kroatischen Bildhauers zeigt eine Frau in Tracht.

Moai (Osterinsel, 16. Jahrhundert)

Die kleine, sich im Stillen Ozean befindende Insel wurde aufgrund ihrer außergewöhnlichen Steinstatuen berühmt.

Added to your cart.